Das Rechtsreferendariat in Rheinland-Pfalz

Der Artikel soll einen Einblick in den Ablauf des Referendariats in Rheinland-Pfalz geben und den Referendar bei seiner Entscheidung über die Standortwahl unterstützen. Vor diesem Hintergrund wird der Ablauf der Stationen, die Prüfung des 2. juristischen Staatsexamens und die angebotenen Wahlfächer dargestellt sowie die Vorteile des Referendariats in Rheinland-Pfalz aufgezeigt. Sollten Sie schon Rechtsreferendar sein, stehen Ihnen am Ende des Artikels auch noch einige Links zur Verfügung, die Informationen, Anträge und Nachweise über das Trennungsgeld in RLP enthalten. Zur Ergänzung siehe auch die Beiträge über „Wie schreibt man eine Jura-Klausur“ ; „Psychologische Vorbereitung auf Jura-Klausuren“ sowie die übrigen, in den Kategorien Juristische Ausbildung und Examensvorbereitung veröffentlichten Aufsätze.

Beitrag drucken
Ähnliche Beiträge
Schreib etwas Nettes zum Artikel...

Die Kommentarfunktion ist leider deaktiviert.

Präsentiert vom Repetitorium Jura Individuell. Infos oder Buchung unter (0173) 20 56 303 oder info@juraindividuell.de. Quelle: www.juraindividuell.de