Vorstellung der Klausur im Mobiliarsachenrecht im großen BGB-Schein

Heute erscheint nun der vierte Artikel der Serie über Klausurentypen im großen BGB-Schein. Thema ist die Klausur im Mobiliarsachenrecht. Der Schwerpunkt des Artikels liegt in der Vorstellung der Klausur im Kreditsicherungsrecht als eine der Schwerpunktklausuren im Mobiliarsachenrecht. Im Rahmen der Klausur im Kreditsicherungsrecht werden der Eigentumsvorbehalt, der verlängerte Eigentumsvorbehalt, sowie die Sicherungsübereignung vorgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt des Aufsatzes liegt in der Vorstellung der Klausur mit dem Themenschwerpunkt des gutgläubigen Eigentumserwerbs. An dieser Stelle werden die Probleme aufgezeigt, welche sich im Zusammenhang mit dem gutgläubigen Eigentumserwerb ergeben können. Auch diesmal haben wir wieder versucht, die Rechtsinstitute verständlich zu erklären. Wir hoffen, dass es uns gelungen ist und bedanken uns schon im voraus für jede konstruktive Kritik.

Beitrag drucken
Ähnliche Beiträge
Schreib etwas Nettes zum Artikel...

Die Kommentarfunktion ist leider deaktiviert.

Präsentiert vom Repetitorium Jura Individuell. Infos oder Buchung unter (0173) 20 56 303 oder info@juraindividuell.de. Quelle: www.juraindividuell.de